Praxisteam

Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz im Jahr 2023 für zahnärztliches Personal

Zahnarzthelfer/innen (ZAH) bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) mit Kenntnissen im Strahlenschutz, die ihre Kenntnisse im Strahlenschutz ab dem Jahr 2019 erworben haben, sind nach § 18a Abs. 3 der Röntgenverordnung innerhalb eines fünfjährigen Turnus verpflichtet, die Kenntnisse im Strahlenschutz 2024 zu aktualisieren, wenn sie weiter ihre erworbenen Kenntnisse anwenden wollen.
Zahnarzthelfer/innen bzw. Zahnmedizinische Fachangestellte dürfen nur mit einem gültigen Röntgenschein in der Praxis röntgen. Der Zahnärztliche Bezirksverband Schwaben bietet für ZAH/ZFA regelmäßig Fortbildungskurse zur Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz mit Prüfung an. Sie erhalten vorab ein Skript mit einem Prüfungsbogen, den Sie bitte zum Kurs mitbringen. Bei Bestehen der Prüfung erhalten Sie eine Bescheinigung des ZBV über die aktualisierten Kenntnisse im Strahlenschutz.

Freitag, 22. März 2024 – Haus Sankt Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
– 13.30 Uhr –
Anmeldeformular 22_03 2024
Anmeldeschluss 06. März 2024

Freitag, 05. April – Haus Sankt Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
– 13.30 Uhr –
Anmeldeformular 05_04_2024
Anmeldeschluss 20. März 2024

Freitag, 10. Mai 2024 – Haus Sankt Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
– 13.30 Uhr –
Anmeldeformular_10_05_2024
Anmeldeschluss 24. April 2024

Freitag, 19. Juli 2024 – Haus Sankt Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
– 13.30 Uhr –
Anmeldeformular_19_07_2024
Anmeldeschluss 03. Juli 2024

Gebühr:
50 Euro inkl. Skript, Dauer: ca. 2 Stunden. Bitte pro Person eine Anmeldung ausfüllen!
Achtung: Anmeldung erfolgt nur mit Kopie des letzten Röntgennachweises

Anmeldung via Post, Fax oder E-Mail an:
ZBV Schwaben, Lauterlech 41, 86152 Augsburg; Fax 08 21/3 43 15 22; zbv@zbv-schwaben.de


Prophylaxe-Basiskurs – 60 Stunden

Herbstkurs 2024 in Kempten und Augsburg

Diese Anpassungsfortbildung der BLZK richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), die sich im Bereich Prophylaxe weiterbilden möchten.

Theorie
• Gesetzliche Grundlagen der Assistenz und Delegation
• Anatomie, Physiologie, Pathologie, Ernährungslehre
• Instrumentenkunde
• Instruktion und Motivation, Mundhygienehilfsmittel
• Durchführung Mundhygiene, Speicheltests, Indices
• Fluoridierung, Mitwirkung bei Fissurenversiegelung
• Professionelle Zahnreinigung
• Arbeitssicherheit und Patientenschutz
• Abrechnung

Praktische Übungen in kleinen Gruppen
• Risikobestimmung
• Mitwirkung bei Fissurenversiegelung, Kofferdam
• Professionelle Zahnreinigung (PZR)
• Schleifen von Küretten und Scalern

Kurstermine:
Kursnr. 54001 – Kempten: 16.09. – 01.10.2024 ·  09.00 – 18.00 Uhr
Kursnr. 34502 – Augsburg:  14.10. – 05.11.2024 · 09.00 – 18.00 Uhr

Teilnehmerzahl: 24
Kursgebühr: € 950,00 zzgl. Materialliste

Zulassungsvoraussetzungen:
• Erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zur ZFA (Urkunde/Prüfungszeugnis ZFA in Kopie)
• Röntgenbefähigung: Kenntnisnachweis gemäß § 74 Abs. 2 StrlSchG i.v.m. § 49 Abs. 1 Nr. 3 StrlSchG

Anmeldung und Information:
eazf GmbH
Anpassungsfortbildungen
Fallstr. 34, 81369 München
Telefon 089 230211434
Telefax 089 230211404
E-Mail: info@eazf.de
Ausführliche Informationen und eine detaillierte Aufstellung der Kurstage finden Sie unter: www.eazf.de/anpassungsfortbildungen


„Sei wie wir – werde ZFA“

Schon mal an eine Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) gedacht? In diesem Imagefilm zeigen fünf ZFA, wie professionell Zahnmedizinische Fachangestellte arbeiten: „Wir bewahren unsere Instrumente sicher auf. Keine Fingerabdrücke. Alles steril.” „Wir arbeiten immer in Handschuhen und hinterlassen keine Spuren.” „Wir sind bis an die Zähne mit Wissen bewaffnet.”  Zum Video -Film

„ZFA – Ohne mich läuft hier nichts!“

Unter dem Motto „ZFA – Ohne mich läuft hier nichts!“ bietet die BLZK einen 3D-Animationsfilm zur ZFA-Ausbildung an. Zum Video-Film


Änderung im Ausbildungsvertrag für Zahnmedizinische Fachangestellte

Zum Musterausbildungsvertrag


Informationen zum Ausbildungsnachweis ZFA

Der Ausbildungsnachweis ist nun online unter:
https://www.blzk.de/blzk/site.nsf/id/pa_ausbildungsnachweis_zfa.html

Kurzlink: www.blzk.de/ausbildungsnachweis

Neue Inhalte und Lernfeldkonzeption zur ZFA-Ausbildung

Alles über die Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) gibt es in einer Informationsreihe des Bundesinstituts für Berufsausbildung (BIBB). Die neuen Inhalte, Neuerungen, Lernfeldkonzeption, Notengebung sowie Schnittstellen zwischen Praxisbetrieb und Berufsschule sind sowohl online als auch auf der Internetseite des BIBB verfügbar. Ab 1. September beginnt eine Online-Veranstaltung zum Thema.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wird die Implementation und Umsetzung der ZahnmedAusbV mit einer kurzen Informationsreihe begleiten, die am 1. September 2022 als Online-Veranstaltung beginnt (19:00-21:00 Uhr).